Warning: include(datum.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in E:\WWWRoot\derknauserer.at\www\unterlagen\bnd.php on line 18

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'datum.php' for inclusion (include_path='.;D:\HTTP\PHP5\PEAR') in E:\WWWRoot\derknauserer.at\www\unterlagen\bnd.php on line 18
DEM KONSUMWAHNSINN TROTZEN NEUE LÖSUNGEN FINDEN SCHÖNHEIT SEHEN MIT GELD RICHTIG UMGEHEN ICH SELBST SEIN SOZIAL VERTRÄGLICH LEBEN NATUR ERKENNEN SPARSAM STATT RASEND RUHE FINDEN
Sie befinden sich hier: Startseite/Dokumente/Info zum Kauf-Nix-Tag
Zurück zur Startseite zur Sitemap Knauserer als Startseite zu Favoriten hinzufügen Mail
Der KnausererZurück zur Startseite
Das Spartipplexikon
Informationen
Forum
Links
.
Neues auf www.derknauserer.at
Repair Cafe Tirol siehe auf www.repaircafe-tirol.at

Update: 03.06.2015

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Unterlagen zum Kauf-Nix-Tag/Buy-Nothing-Day

Grundlegende Informationen

Definition Wikipedia: Der Kauf-Nix-Tag (Internationaler Buy-Nothing-Day) wird am Tag nach Thanksgiving am letzten Freitag im November gefeiert. Durch einen 24-stündigen Konsum-Verzicht soll gegen die ausbeuterischen Produktions- und Handelsstrategien internationaler Konzerne und Finanzgruppen protestiert werden. Außerdem soll der Otto- Normal-Verbraucher zum Nachdenken über sein eigenes Konsumverhalten und die Auswirkungen weltweit angeregt werden. Ein bewusstes, auf Nachhaltigkeit abzielendes Kaufverhalten jedes Einzelnen soll somit gefördert werden.

Da Thanksgiving im deutschen Sprachraum kein Feiertag ist, findet der Kauf-Nix-Tag bei der Normal-Bevölkerung relativ wenig Beachtung. In alternativen oder studentischen Kreisen findet er jedoch immer mehr Zuspruch und ist zu einem etablierten "Event" geworden. Ursprünglich von der kanadischen Adbusters Media Foundation (http://www. adbusters.org) erdacht, wird der Buy-Nothing-Day in vielen Ländern rund um den Globus begangen.

Weblinks
Adbusters.org (engl.)
buynothingday.narra.de (deutsch)
buynothingday.co.uk (engl.)
www.bndjapan.org (Jap./engl.)
www.bdidut.com (Israel)
www.antipub.net (Frankreich)


Pressetext bei caughtforyou:
Geld oder Leben: Der Kauf-Nix-Tag

Am 27. November ist wieder "Buy Nothing Day": Einen ganzen lang Tag nichts kaufen. Keine Busfahrkarte, kein Kaugummi, keine Pommes, keine Kinokarte, kein Geschenk, keine Klamotten, einfach nichts. Das hört sich simpel an, kann aber ganz schön kompliziert werden. Und am Ende des Tages ist man doch erstaunt, wie oft man sonst täglich hier ein paar Cent und dort ein paar Euro ausgibt.

Warum soll man denn einen Tag lang nichts kaufen?
Konsumkritische Aktivisten haben erstmals vor 12 Jahren in den USA den Buy Nothing Day ausgerufen. Seitdem wird jeweils für den ersten Tag nach Thanksgiving, dem Tag an dem in Amerika das Weihnachtsgeschäft beginnt, zum Kaufboykott eingeladen - und das ist dieses Jahr der 27. November. Unter dem Motto "Stop shopping, start living" sollen Konsumenten einen Tag lang darüber nachdenken, ob das Einkaufen sie nicht vom eigentlichen Leben fern hält. Die Erfinder des Buy Nothing Days sagen, dass sie die Leute nicht davon abhalten wollen, Dinge zu kaufen, die sie brauchen. Man soll sich aber überlegen, ob man all das braucht, was man kauft, und welchen Effekt das Einkaufen auf einen selbst, auf die Gesellschaft und die Umwelt hat.

Inzwischen nutzen Menschen aus 30 Nationen diesen Tag für ein persönliches Experiment und ein öffentliches Statement - Sie kaufen 24 Stunden NICHTS ein. Viele versuchen mit kreativen und lustigen Aktionen auf den Kauf-Nix-Tag aufmerksam zu machen: Einige eröffnen Geschäfte, in denen man nichts kaufen kann, andere lassen sich Sprüche für Plakate und Banner einfallen, es gibt Happenings in Einkaufszonen, bei denen öffentlich Kreditkarten zerschnitten werden usw. Sehr beliebt sind auch Gutscheine, die vom gegenseitigen Geschenkeaustausch zu Weihnachten befreien.

In Seattle haben die Buy Nothing Day Aktivisten eine Checkliste fürs Shopping verteilt, mit der man seine Konsumwünsche prüfen kann:

Wenn du Interesse hast, am Buy Nothing Day mitzumachen, kannst du unter www.adbusters.org verschiedene "Aktionsmaterialien" herunterladen (Aufkleber, Poster, Clip Arts etc.).
Außerdem veranstaltet der Verein narra e.V anläßlich des diesjährigen Buy Nothing Days einen Kunstwettbewerb unter dem Titel "Konsum:Objektiv". Man kann sich mit Zeichnungen, Gemälden, Fotos, Collagen, Comics etc. beteiligen, und wenn man Glück hat, wird der Beitrag in einer Berliner Ausstellung präsentiert. Weitere Information gibt es auf der Internetseite von narra.




Diverse Bilder für Flyer und Infomaterial:


Newsletter-Abo
Ihre E-Mailadresse:

anmelden abmelden
Die Anmeldung kann einige Sekunden in Anspruch nehmen! Bitte um Geduld!
Inhalt
06_2018Knauserer 06_2018

* Ein Leben als Tourist
* Kauf-NIX-Jahr 2018 - Vorbereitungen Nummer 2 - von Brigitte
* Sei kreativ - die Apollo-13-Methode
* Garten 2018 - einfacher Gärtnern
* Der Bastelordner verstaubt - Dattenrettung die zweite
* Mit kleinen Tipps viel sparen

Der neue Knauserer erscheint in Kürze!
Letzte Einträge im Forum

Warning: include() [function.include]: URL file-access is disabled in the server configuration in E:\WWWRoot\derknauserer.at\www\unterlagen\bnd.php on line 202

Warning: include(http://einfach-leben.freeky.at/newest10naked.php) [function.include]: failed to open stream: no suitable wrapper could be found in E:\WWWRoot\derknauserer.at\www\unterlagen\bnd.php on line 202

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'http://einfach-leben.freeky.at/newest10naked.php' for inclusion (include_path='.;D:\HTTP\PHP5\PEAR') in E:\WWWRoot\derknauserer.at\www\unterlagen\bnd.php on line 202